Zeitmanagement

Die wichtigen Dinge tun

Worum geht es?

Beschäftigen Sie sich in Ihrem Berufsalltag mit den wirklich wichtigen Dingen oder lassen Sie sich noch von unwichtigen Nebensächlichkeiten ablenken?

Führungskräfte und Selbstständige stehen in einem anspruchsvollen, operativen Tagesgeschäft. Zeit für Strategien, Planungen und für die Kontaktpflege der wichtigen Kunden fehlt häufig. Der Tag und die Woche werden den beruflichen Terminen untergeordnet. Es ist immer schwieriger, eine Balance zwischen Berufs- und Privatleben zu finden.

Wir erleben eine stetige Beschleunigung, ein „Immer-mehr-immer-schneller“. Wir leiden unter subjektiv empfundener Zeitnot, Fehler häufen sich. Reagieren an Stelle von Agieren - Raum für Kreativität geht verloren. Es ist wenig erfolgversprechend und gesundheitlich bedenklich, noch mehr in noch weniger Zeit schaffen zu wollen.

Inhalte

In meinem Seminar geht es darum, einen ressourcenorientierten Umgang mit der eigenen Leistungskraft und Zeit zu lernen, um langfristig gesund und erfolgreich zu sein.

Es geht um Antworten auf die Fragen: Wie lerne ich, mich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist? Wie werde ich Zeitdiebe und Zeiträuber los? Welche persönlichen Werte und Ziele habe ich? Was sind meine Ressourcen und Quellen der Kraft? Wie finde ich meinen eigenen Rhythmus und meine individuelle Lebensbalance?

Methoden

Ein kleiner Kreis von Teilnehmern schafft den Rahmen, intensiv an den für die Teilnehmer wichtigen Themen zu arbeiten. Das Seminar besteht aus Vorträgen, Diskussionen und Einzelübungen. 

Durch das Seminar zieht sich eine klare Tagesstruktur, in der sich Zeiten der Arbeit mit Pausen und Zeiten der Stille abwechseln. Neben der inhaltlichen Arbeit werden Techniken geübt, die helfen, zur Ruhe zu kommen und die Leistungsfähigkeit zu erhalten.